KITA Sonnentropfen

Datenschutzerklärung

 

 

An der Wuhlheide 232 B
12459 Berlin

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 6.30 - 17.30 Uhr

Impressum

Kurzkonzeption der deutsch-russischen Kindertagesstätte Die Kita Sonnentropfen ist als bilinguale Einrichtung im November 2011 eröffnet worden. In der deutsch-russischen Kita werden 54 Kinder, aufgeteilt in vier Gruppen, im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt betreut.
Die Zweisprachigkeit und die interkulturelle Kompetenz spielen in unserer Einrichtung eine zentrale Rolle. Wir richten uns nach dem Prinzip der funktionalen Sprachtrennung, dabei werden beide Sprachen gleichermaßen gefördert. Jede Erzieherin und jeder Erzieher spricht mit den Kindern überwiegend in der eigenen Muttersprache. Den Kindern wird vermittelt, dass zweisprachiges Aufwachsen etwas ganz Normales ist. Neugier und Offenheit gegenüber fremden Sprachen sind wesentliche Merkmale von interkultureller Kompetenz. Wissenschaftlich ist belegt, dass Kinder, die bilingual aufwachsen, weitere Fremdsprachen leichter erlernen. Wir fördern ein Zusammenleben von Kindern unterschiedlicher kultureller Herkunft und von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen. Unsere pädagogische Arbeit verstehen wir als einen Beitrag, allen Kindern gleichermaßen gute Entwicklungs- und Lernchancen zu eröffnen.
Durch eine anregungsreiche und flexible Gestaltung des pädagogischen Alltags gewährleisten wir Inklusion. Die Kinder haben alle den gleichen Zugang zu Bildungsangeboten und werden stets in der Gemeinschaft mit anderen Kindern aufmerksam von den Pädagogen und Pädagoginnen begleitet.
Die Bereiche Musik, Kunst und Bewegung unterstützen die Kinder in allen Bildungsprozessen und insbesondere dem Zweitspracherwerb - "Sprache durch Bewegung, Kunst und Musik" Sprachlernangebote finden nicht nur regelmäßig, sondern ebenso alltagsintegriert statt. Im Sinne des Berliner Bildungsprogrammes schaffen wir ganzheitliche kreative Angebote für unsere Kinder, um den Spaß am Entdecken und Lernen zu fördern und über dies ihre vielfältigen Kompetenzen zu stärken. Bildung in der Kita ist ein weites Feld und umfasst die Gesundheit, das soziale und kulturelle Leben, Kommunikation, Kunst, Mathematik sowie Natur und Technik. "Meine Welt entdecken und aktiv mitgestalten" ist der Schlüssel für die Kinder zum Lernen und maßgeblicher Bestandteil in unserem Alltag. Die dichte Lage am Stadtwald „Wuhlheide“ ermöglicht uns beispielsweise einen schnellen Zugang zu Naturerfahrungen und der Erlebniswelt Wald. Uns ist es wichtig, den Kindern ein kreatives, interessantes sowie abwechslungsreiches Umfeld für die Aneignung ihrer Spiel- und Lernerfahrungen anzubieten. So freuen wir uns über die aktive Beteiligung und Unterstützung der Eltern als Erziehungspartner.